Freundeskreis zieht eine positive Startbilanz

IMG_7748

Freundeskreis zieht eine positive Startbilanz

Die Idee geht auf: Seit dem Herbst 2020 besteht unser Freundeskreis von Aachener Zeitung und Aachener Nachrichten, und inzwischen sind bereits über 6500 Abonnentinnen und Abonnenten engagierte Mitglieder. Sie schätzen die Angebote, die wir ihnen im Freundeskreis machen – vor allem die Vertiefung der redaktionellen Inhalte und die Begegnung. Der Freundeskreis schafft Gemeinschaft, entwickelt sich als eine Community, in der man auf Augenhöhe miteinander umgeht.

Wenn wir an zwei bis drei Abenden pro Woche die digitalen Foren des Freundeskreises starten, erfahren jene regionalen Themen im Experten-Gespräch eine Vertiefung, die schon in unseren Zeitungen oder in unseren Portalen für Resonanz gesorgt haben. Ob schleppender Ausbau des Autobahnkreuzes Aachen, Corona-Impfung oder aktuelle Krise bei Alemannia Aachen, ob Interview mit dem Ministerpräsidenten, Live-Schalte zum AZ/AN-Korrespondenten zur US-Wahl nach Washington, ob unterhaltsamer Abend mit dem Kabarettisten Jürgen Beckers oder Begegnung mit dem RWTH-Rektor – das Freundeskreis-Angebot ist vielfältig, aktuell und exklusiv.

Im Blick auf die kommenden Monate zielen wir im Freundeskreis auf noch mehr Mitglieder, unser Angebot richtet sich schließlich an alle Abonnenten, ob Leserinnen und Leser der gedruckten oder digitalen Tageszeitung sowie der Online-Portale. Das vertiefende Angebot über die Foren soll auch wieder – sobald es die Entwicklung gestattet – auf die direkte Begegnung vor Ort ausgeweitet werden, die eine zusätzliche Kraft und das Gefühl der Zusammengehörigkeit entwickelt. Dann werden auch wieder interessante Führungen, etwa in regionalen Firmen, in Kulturhäusern oder Hochschulinstituten, möglich sein.

„Wir haben mit dem Freundeskreis ein exklusives Zusatzangebot gestartet, wir machen das Abo noch attraktiver. Und wir freuen uns im gesamten Medienhaus Aachen über den großartigen Zuspruch“, sagt Nele Toye, Leiterin des Lesermarktes.

Und Chefredakteur Thomas Thelen fügt hinzu: „Wir haben uns immer schon noch mehr Austausch mit unseren Leserinnen und Lesern gewünscht. Und im Freundeskreis bietet er sich nun in bisher nicht gekannter Form und Taktung.“ Er spricht von einer „Bereicherung und Herausforderung zugleich“.  

Die Freundeskreis-Mitglieder erhalten jeden Freitag einen Newsletter mit den Veranstaltungen, Vorteilsaktionen und Mehrwerten der kommenden Woche.  

Infos zum Freundeskreis: www.azan-freundeskreis.de

Freundeskreis zieht eine positive Startbilanz
Nach oben scrollen